TRICKFILM-WORKSHOP


Mit Michael Schmacke, unterstützt von Olaf Haupt konnten wir die ganze Woche Trickfilm machen. Dazu formten wir Figuren aus Knete und schnitten Landschaften aus bunter Pappe. Im Anschluss wurden die Figuren animiert. Das geschieht in einer sogenannten "Box". Dort wird jedes Bild fotografiert dann ein wenig bewegt und erneut fotografiert. 
Die Serie der Fotos hintereinander ergibt dann den Film, eigentlich wie beim selbstgemachten Daumenkino nur per Computer. Schaut Euch den Film an 
und seht selbst:

  video













No comments:

Post a Comment